Praxisbeispiele Modellbau

Wie hilft Ihnen die e-vendo - Branchenlösung Modellbau, Ihre alltäglichen Aufgaben effizienter zu bewältigen?

Wir haben Ihnen einige Fälle aus der Praxis zusammengestellt.

Messe-Vorbereitung, -Durchführung und -Auswertung

Situation
Die nächste Messe "Modellbau Süd" in Stuttgart steht ins Haus.
Anforderung
Wie können Sie mit e-vendo bei laufendem Geschäftsbetrieb alle notwendigen Vorbereitungen treffen?

Homepage und Webshop

Produktinformationen, Artikel, Aktionen und Auktionen können jederzeit durch Sie selbst hinzugefügt und angepasst werden.

Schon vor Beginn der Messe bereiten Sie Grafiken, Texte und Artikel für die Einbindung in Ihre Homepage und den Onlineshop vor und hinterlegen den Zeitraum der Messe für die Aktivierung dieser Elemente. Produktinformationen aus einem bisher verwendeten Katalog übernehmen Sie in kürzester Zeit in die Artikelverwaltung, diese sind dann auch sofort im Webshop sichtbar. Allgemeine Zusatzinformationen platzieren Sie mühelos in Ihrem Webshop direkt neben den angebotenen Artikeln. Durch die integrierte Shop Software erscheinen Ihre Präsentationen, Preisaktionen und Informationen automatisch zum vorgegebenen Zeitpunkt.

Sonderangebote als Stücklisten

In einer Stückliste können verschiedene Artikel, Variantenartikel und Stücklisten zusammengefasst werden.

Sie wollen als Sonderangebot zur Messe eine individuelle Zusammenstellung realisieren, z.B. "Amerikanische Landschaften":

  1. Lok Heavy Pacific MILW
  2. Waggon Western Pacific (8' Door)
  3. Buschwerk
  4. Geländematten

In der Artikelverwaltung erstellen Sie den neuen Artikel "Amerikanische Landschaften" als Stückliste, der neben der Standard-Lok "Heavy Pacific MILW" die gewünschten zusätzlichen Artikel beinhaltet.

Sie legen eine Verkaufsaktion mit dem Artikel "Amerikanische Landschaften" für den Zeitraum von Datum A bis Datum B an.

Auktionen

In einer Auktion können Artikel, Variantenartikel und Stücklisten mit Mindestpreis für einen bestimmten Zeitraum in einer Online-Auktion zur Verfügung gestellt werden.

In einer Auktion wollen Sie einige Raritäten zur Messe versteigern

  1. USN Blimp Luftschiff Massstab 1:330
  2. Shengdu F-7E/MG Exportversion

In der Auktionsverwaltung nehmen Sie die gewünschten Artikel in die Auktion auf.

Messenachbereitung und neue Artikel

Situation
Auf der Spielwarenmesse in Nürnberg wurden von den großen Herstellern 100 neue Produkte vorgestellt.
Anforderung
Wie können Sie mit e-vendo diese Artikel schnellstmöglich Ihren Kunden zur Verfügung stellen?

Die genannten 100 neuen Produkte müssen alle in Ihrem Warenwirtschaftssystem angelegt und gepflegt werden. Einen einzigen Artikel anzulegen dauert mitunter bis zu 15 Minuten, da verschiedenste Informationen wie die Preiskalkulation, Artikeltexte, technische Informationen, Datenblätter und Bilder hinterlegt werden müssen, um das Produkt ansprechend zu präsentieren. Ihr Zeitbudget ist aber begrenzt.

Artikel-Update einfach online mit eConnect

Mit der e-vendo Branchenlösung Modellbau können Sie bequem eConnect zum Datenimport verwenden. Der Hersteller der Produkte markiert seine auf der Messe vorgestellten Produkte als "Neuheiten" - und Sie importieren diese Artikel mit wenigen Klicks komplett in Ihr e-vendo System, inkl. aller Bilder und Informationen. Wenn Sie wolen, werden diese Artikel auch direkt in Ihrem Onlineshop angezeigt und stehen Ihren Kunden zum Kauf zur Verfügung.

Wenn Sie wollen, können Sie in diesem Schritt ebenfalls die hinterlegten Cross Selling-Artikel übernehmen. Diese werden selbstverständlich auch inkl. aller hinterlegten Daten übertragen und in Ihre Datenbank eingefügt.

Durch die Schnittstelle eConnect entfällt das zeitaufwendige manuelle Ablegen von Artikeln. Sie haben viele Stunden Zeit gespart, die Sie sinnvoller nutzen können.

Verwaltung von Artikeln, Adressen, Leistungen und Löhnen

Situation
Kundenwünsche, neue Artikel und verschiedene Varianten müssen schnell bearbeitet werden und sollen sofort im Warenwirtschaftssystem, in der Kasse und im Shopsystem zur Verfügung stehen.
Anforderung
Wie können Sie mit dem e-vendo System Ihre alltäglichen Aufgaben effektiv, gleichzeitig individuell und mit Spaß erledigen?

Variantenartikel

Alle Artikel können in mehrstufigen Varianten angelegt und in allen Geschäftsprozessen durchgängig verwendet werden.

Sie bieten Decoder für Dampfloks folgender Typen an:

  • Dampflok Schmalspur 2 Zylinder
  • Dampflok Regelspur 3 Zylinder
  • Dampflok Regelspur 2/4 Zylinder

Sie wollen diese Varianten unter einer einzigen Artikelnummer verwalten und auswerten.

Bei der Neuanlage des Artikels für den Decoder geben Sie die gewünschten Varianten an und erfassen jeden Decoder mit der entsprechenden Variante.

Die von Ihnen gewünschte Variante steht beim Verkauf an der Kasse oder im Webshop sofort zur Auswahl zur Verfügung.

Auswertungen können Sie bezogen auf den Loktyp als auch auf die einzelnen Varianten erstellen.

Seriennummernverwaltung

Jedem Artikel kann unkompliziert eine Seriennummer zugeordnet und in allen Modulen verwendet werden.

Sie benötigen eine exakte Übersicht über den Verbleib von verkauften Loks des Typs "Life Like Heritage" (Wareneingang, Warenausgang, Reparaturen).

Beim Einkauf oder auch zu einem späteren Zeitpunkt hinterlegen Sie bei jeder Lok eine eindeutige, ggf. mit Vorsatz versehene Seriennummer (z.B.: "Life_1").

Beim Verkauf kann die Seriennummer des Fahrrads im Lieferschein eingetragen werden.

Im Modul Seriennummer können Sie sofort nach beliebigen Seriennummern oder Seriennummernbereichen suchen.

So finden Sie beispielsweise mit dem Suchbegriff "Life.." alle Belege, in denen Loks vom Typ "Life" eingekauft, verkauft oder repariert wurden.

Mindestbestände auch bei Varianten

Auch bei Variantenartikeln werden Mindestbestand und Bestellmenge berücksichtigt.

Sie wollen, dass bei Unterschreitung des Mindestbestandes des Gebäudevariantenartikels "Golden Valley Depot 16,5 x 8,6 cm hellgrau / dunkelgrauem Trimm - Rot / Größe-2" eine Bestellung generiert wird.

Bei der Anlage des Artikels "Golden Valley Depot 16,5 x 8,6 cm hellgrau / dunkelgrauem Trimm - Rot / Größe-2&quuot; als Variantenartikel geben Sie den Mindestbestand und die Bestellmenge an.

Wenn der Mindestbestand dieses Artikels unterschritten wird, ermittelt der Bestellvorschlag die zu bestellenden Artikel.

Verkaufssituationen

Situation
Ihre Kunden sollen individuell beraten und schnell bedient werden. Sie sollen unkompliziert Anregungen für den Erwerb weiterer interessanter Produkte erlangen. Kundentreue und Zuverlässigkeit sollen sich für Ihre Kunden auszahlen.
Anforderung
Wie kann Sie die e-vendo Branchenlösung hierbei unterstützen?

Produktgenerator

Individuelle Stücklisten können durch einen integrierten Produktgenerator erstellt werden.

Sie wollen für einen Kunden eine speziell für diesen Kunden zugeschnittene Anfertigung einer Lok vom Typ "Russian Decapod Sound" realisieren (Baukastensystem):

Lok:
Russian Decapod 2-10-0 E
Wagen:
60' Berwick Boxcar
Sound:
Diesellok VT 18 / 175
Zubehör:
Lautspr. 20 mm Ø 8 Ohm

Mit dem Produktgenerator erstellen Sie vorbereitend einen Artikel "Russian Decapod Special". Dabei integrieren Sie Abfragen und zur Auswahl stehende Artikel der gewünschten Artikeleigenschaften.

Beim Verkauf generieren Sie selbst oder mit dem Kunden auf der Grundlage des Artikel "Russian Decapod Special" den vom Kunden gewünschten Artikel. Dabei führt Sie das Programm durch die oben festgelegten Fragen und zur Auswahl stehenden Artikel.

Es entsteht die konkrete Stückliste mit den gewünschten Positionen, die Sie auch als separaten neuen Artikel zum Beispiel "Russian Decapod Sound" speichern können.

Cross-Selling (Produktempfehlungen)

Artikel zu Artikel:
Zu jedem Artikel können weitere Artikel hinterlegt werden, die dem Kunden als Kaufempfehlung zu dem gewählten Artikel angeboten werden (Zubehör, Informationsmaterial, ...).

Kunde zu Artikel:
Anzeige der Artikel, die von anderen Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, zusätzlich gekauft worden sind.

Sie wollen für den Artikel "XXXX" zusätzlich folgende Artikel empfehlen:

  • "YYYY"
  • "ZZZZ"

Diese Artikel sollen auch im Webshop als weitere Empfehlung zum Artikel "XXXX" angezeigt werden.

In der Artikelverwaltung tragen Sie die gewünschten Artikel als Empfehlung ein.

Sowohl dem Händler in der Auftrags- und Angebotsbearbeitung als auch dem Kunden beim Bestellen im Shopsystem werden die Empfehlungen angezeigt.

Sie wollen, dass Ihre Kunden Kaufanregungen auch direkt von anderen Kunden erhalten.

Ein Kunde will den Artikel "XXXX" kaufen.

Bei der Auswahl des Artikels wird ihm als Kaufempfehlung der "VVVV" mitangezeigt, da dieser von einem anderen Kunden neben dem "XXXX" auch gekauft wurde.

Natürlich können Sie die Anzahl der anzuzeigenden Kaufempfehlungen festlegen.

Es werden immer die jeweils am meisten verkauften Artikel angezeigt.

Bonuspunktsystem

Für Ihre gesamte Kundschaft oder für einen bestimmten Kundenkreis können beim Kauf und pünktlicher Bezahlung Bonuspunkte statt Skontobeträge gutgeschrieben werden. Die erworbenen Punkte können zum Kauf ausgewählter Artikel verwendet werden.

Zuverlässige Kunden sollen für ihre Einkaufstreue mit Punkten belohnt werden und bei Bedarf den Hometrainer "XXXXX" über ihre Punkte erwerben können.

Sie geben die ausgewählten Kunden für den Punkteerwerb frei und tragen - wenn gewünscht - ein Startpunkte-Guthaben ein.

Beim Hometrainer "XXXX" hinterlegen Sie einen Punktwert von 130 Punkten.

Ein Kunde bestellt sich einen Artikel "YYYY" für 699,00 EUR und zahlt noch in den nächsten 5 Tagen.

Ihm werden 69 Punkte gutgeschrieben. Jetzt fehlen ihm noch 61 Punkte, um den Hometrainer über Punkte zu erwerben.

Auf dem Punktekonto des Kunden sind alle Bewegungen nachzuvollziehen.

Reparaturaufträge und Serviceleistungen

Situation
Die Erfassung und Abwicklung von Dienstleistungen muss schnell gehen und auf die vorhandenen Artikel- und Leistungsdaten zugreifen, damit Abrechnung und Bestellung weitestgehend automatisiert werden.
Anforderung
Welche Vorteile bietet Ihnen das ERP e-vendo, um die Artikel- , Leistungs- und Reparaturverwaltung so zu gestalten, dass Ihre Kunden schnell bedient werden und Sie stets einen aktuellen Überblick haben?

Reparaturverwaltung

Reparaturaufträge können erstellt und verwaltet werden, Verleih von Ersatzartikeln ist möglich.

Sie wollen für die von Ihnen verkaufte und mit Seriennummer registrierte Lok eines Kunden eine Reparatur aufnehmen.

Auf der Grundlage der Informationen zum Kunden und zu dessen Lok entscheiden Sie bei der Reparaturaufnahme über Garantieanspruch, Kostenvoranschlag und Termine.

Im Onlineshop kann sich der Kunde jederzeit über den Stand der Reparaturabwicklung informieren.

Er hat dort auch die Möglichkeit, die Reparatur basierend auf dem von Ihnen durchgeführten Kostenvoranschlag zu beauftragen.

Wiedervorlage

Zu allen Adressen und Belegen können Sie eine Wiedervorlage festlegen.

Sie wollen Ihren Kunden mit registrierten Loks zu einem bestimmten Zeitpunkt oder regelmäßig Neuheiten und Informationsmaterial anbieten.

Unmittelbar bei der Erstellung der Rechnung für den Verkauf der Lok an einen Kunden erfassen Sie als Wiedervorlage nach 6 Monaten im Abstand von 12 Monaten eine Information.

Zum richtigen Zeitpunkt erscheint der Hinweis auf Ihrem Desktop und Sie können den von Ihnen hinterlegten Textbaustein als eMail oder Brief an den Kunden senden.

Leistungsverwaltung

Serviceaufträge können erstellt und verwaltet werden.

Sie wollen für Ihre Kunden Decoder verschiedener Firmen in deren Loks einbauen.

Sie erfassen die Leistung "Decoder-Einbau" mit dem entsprechenden Material- und Arbeitszeitaufwand im Warenwirtschaftssystem.

Sie bieten den Kunden diese Leistung an.