Erfolgreicher Auftritt der e-vendo AG auf der Eurobike 2016

e-vendo hat sich als Software-Anbieter in der Fahrradbranche bereits seit einigen Jahren etabliert. Daher durfte das Unternehmen auf der Welt-Leitmesse für die Fahrradbranche in Friedrichshafen natürlich nicht fehlen. Am e-vendo Stand im Foyer West informierten sich zahlreiche interessierte Fachhändler an den drei Business-Tagen über die Komplett-Lösung.

Sowohl das Grundsystem als auch neu und speziell für die Fahrradbranche entwickelte Tools stießen auf großes Interesse.

Das e-vendo Team stellte dabei vor allem folgende Funktionalitäten vor:

  • Warenwirtschaft mit schnellem Einkauf über velo.connect
  • Umfangreiche Werkstatt-Verwaltung
  • Online-Terminvereinbarung für die Werkstatt
  • Händler-Direkt-Netzwerk zur direkten Anbindung befreundeter Händler - NEU
  • Verleihverwaltung mit Kalender zur übersichtlichen Ressourcenplanung - NEU
  • Online-Produkt-Service für hochwertige und veredelte Produktdaten - NEU
  • Schnittstellen zu den Branchenmarktplätzen bike-angebot und BikeExchange - NEU
  • Verkauf auf Amazon und Ebay direkt aus e-vendo heraus
  • Vollintegriertes Onlineshop-System mit automatischer Anpassung an mobile Endgeräte
  • und vieles mehr...

» Erfahren Sie hier mehr zur Branchenlösung für den Fahrradhandel!

» Oder laden Sie hier unser Messe-Angebot für die e-vendo Comfort und die e-vendo Business Lösung herunter!

e-vendo auf der Eurobike 2016
Interessiert? Dann testen Sie unser System - Unverbindlich und kostenfrei! Testzugang anfordern!

Hochwertige Produktdaten werden immer wichtiger

Die Fachhändler konnten am e-vendo Stand auch an der diesjährigen Branchenumfrage teilnehmen.

Wir stellten die Frage: Welche Services wünschen Sie sich als Händler von Herstellern und Lieferanten?

Die Antwort: Die meisten Händler wünschten sich hochwertige und strukturierte Produktdaten. Die drei weiteren Möglichkeiten bessere Sortimentsübersicht, Kunden-Anfragen sowie Service- und Werkstatt-Anfragen waren nahezu gleichauf und wurde so als gleichwichtig erachtet.

"Auch die Industrie muss nun den nächsten Schritt in Richtung Digitalisierung machen. Die Versorgung des Fachhandels mit besseren und vor allem standardisierten Daten ist ein großer Wunsch bei vielen Händlern. Auch die Vernetzung zwischen Industrie und Fachhändler muss weiter voranschreiten, so dass Leads und Anfragen schneller und gezielter weitergegeben werden können. Dafür braucht es die richtige Software und innovative IT-Konzepte", kommentiert Frank Tonert, Vorstand der e-vendo AG, das Ergebnis.

e-vendo Umfrage