Weitere Funktionalitäten der e-vendo Warenwirtschaft

Mobile Inventur per InventurApp

Nie wieder Zettel-Chaos - die e-vendo Inventur App bietet Ihnen spürbare Erleichterung bei regelmäßig anfallenden Inventur-Arbeiten. Statt umständlich mit Zettel und Stift zu hantieren, können Sie Ihre Bestandsdaten ganz einfach digital übertragen. Sie benötigen lediglich einen Barcode-Scanner sowie ein mobiles Gerät, etwa ein Smartphone oder Tablet.

Der Ablauf der Inventur ist denkbar einfach: Vor dem Start der Inventur lesen Sie die Artikelbestände in die App ein. Anschließend scannen Sie die Barcodes, geben die entsprechende Anzahl des Artikels in die App ein und erhalten direkt eine Rückmeldung, ob Ist- und Sollbestand übereinstimmen. Am Ende wird über die App eine Inventur in Ihren e-vendo Warenwirtschaftssystem erstellt.

  • Einfache und übersichtliche Arbeitsweise
  • Kein Zettel-Chaos mehr
  • Automatische Erstellung der Inventur im e-vendo

Sie können die InventurApp unter folgendem Link im Google Play Store herunterladen.

InventurApp
Chefübersicht

Chefübersicht

Um jederzeit einen Überblick über die wichtigsten Kennzahlen zu haben, bietet das e-vendo System Ihnen das Modul Chefübersicht. Ein individuell konfigurierbares Dashbord informiert über Umsatz, Rohertrag, Abschlusschancen von Angeboten, alle erfassten Belege sowie Rechnungsaus- und -eingänge, Bewegungen der Barkassen und im Bankbuch und die aktuellen Aktivitäten und Wiedervorlagen.

Zudem können Sie die Aufträge und Umsätze nach Kanälen analysieren. So sehen Sie auf einen Blick, welche Kanäle den gewünschten Erfolg bringen – dabei können Sie Kasse, Onlineshop und Marktplätze, wie Amazon oder eBay direkt miteinander vergleichen. Auch der Umsatz pro Artikel kann auf dem Dashboard abgelesen werden. Alle Auswertungen können auch für einzelne Filialen ausgegeben werden.

Preisfindung und Preiskalkulation

Die Preiskalkulation - oder auch Preisfindung genannt - ist eine neuralgischer Punkt eines jeden Unternehmens. Hoch genug, um Umsatz zu erzielen - niedrig genug um einen Kaufanreiz zu schaffen - dieser Spagat muss bei der Preisfindung gemeistert werden. Das e-vendo System unterstützt Sie in der fachgerechten Preiskalkulation für Ihre Waren - egal ob Sie diese im Onlineshop, am POS oder auf anderen Marketing-Kanälen anbieten.

Auf Grundlage eines Basispreises (für jeden Artikel und jede Stückliste sind bis zu zehn VK-Basispreise möglich) lassen sich VK-Preise berechnen. Dabei berücksichtig das e-vendo System folgende Faktoren:

  • betrags- und prozentmäßige Auf- und Abschlagskalkulationen
  • Einzelrabatte nach Kunden und Kundengruppen
  • Einzelrabatte und Rabattstaffeln nach Menge bei Artikeln und Artikelgruppen
  • zeitlich befristeten Sonderaktionen

Mehr Informationen zur Preisfindung und Preispflege finden Sie hier. »

pricing

Preisfindung in der e-vendo Warenwirtschaft

Jede einzelne Preisfindung lässt sich zur späteren Verwendung speichern. Unabhängig von der Preisberechnung auf Grund dieser Angaben sind kundenspezifische Sonderpreise und/oder Rabatte für Artikel und/oder Artikelgruppen sowie Naturalrabatte möglich. Diese kundenindividuellen Regelungen können auch jeweils auf bestimmte Zeiträume eingeschränkt werden.

Ändert sich der Lagerpreis, ändern sich auf Wunsch automatisch auch der durchschnittliche EK- und/oder die VK-Preise. Bei Handelsstücklisten lassen sich darüber hinaus individuelle Regeln festlegen, nach denen sich der Stücklisten-VK bei Preis- und Mengenänderungen der Einzelartikel neu berechnet. Bei Produktionsstücklisten fließen die Herstellungskosten auf Wunsch automatisch in den EK ein.

Einige dieser Angaben errechnen sich automatisch (z.B. Barverkaufspreis aus den gesamten Selbstkosten und dem prozentualen Gewinnaufschlag). In den Arbeitsplanstammkarten wird die Leistung über Arbeitsgänge und die zugehörigen Arbeitslöhne kalkuliert. Für jeden Artikel/jede Stückliste lassen sich Preisetiketten in Klartext und/oder als Barcode erstellen.

Darüber hinaus können folgende Angaben in die Preisberechung bei Produktionsstücklisten eingehen:

  • Summe der Entwicklungskosten bzw. prozentuale Umlage der Entwicklungskosten
  • ideelle Kosten
  • Materialeinzelkosten (MEK)
  • prozentualer Anteil der Materialgemeinkosten (MGK)
  • Materialgesamtkosten (MK)
  • Fertigungseinzelkosten (FEK bzw. Kostenkalkulation aus der Arbeitsplanstammkarte)
  • prozentualer Anteil der Fertigungsgemeinkosten (FGK)
  • Sondereinzelkosten Fertigung (SEF)
  • Fertigungsgesamtkosten (FK)
  • gesamte Herstellungskosten (HK)
  • prozentualer Anteil der Verwaltungsgemeinkosten (VwGK)
  • prozentualer Anteil der Vertriebsgemeinkosten (VtGK)
  • Sondereinzelkosten des Vertriebes (SEVt)
  • Forschungs- und Entwicklungskosten (FuE)
  • gesamte Selbstkosten (SK)
  • Gewinnaufschlag in Prozent (Gew)
  • Barverkaufspreis (BVP)
  • Kundenskonto in Prozent (Ksk)
  • Zielverkaufspreis
  • Kundenrabatt in Prozent (KRab)
  • Listenverkaufspreis
  • Mehrwertsteuer (MwSt.)
  • Angebotspreis brutto (AP)

Preispflege

Die Änderung von Preisen kann in der Warenwirtschaft auf verschiedene Arten erfolgen. Zum Einen ist natürlich die Preisanpassung eines einzelnen Artikels jederzeit ganz individuell möglich. Prozentuale und auch betragsmäßige Änderungen können hier erfolgen. Will man aber bei mehreren Artikeln eine Preisänderung durchführen und soll diese Preisänderung nach gleichen Regeln ablaufen, so lässt sich dies über die Preispflege durchführen. Die dafür selektierten Artikel können dann in ihren Preisen prozentual verändert werden, auch lassen sich die Nebenkosten der Artikel so mit einem Schlag anpassen.

Interessiert? Dann testen Sie unser System - Unverbindlich und kostenfrei! Testzugang anfordern!
Buchhaltungsprogramm

Buchhaltungssoftware

Das integrierte, einfache Buchhaltungsprogramm im e-vendo System

  • erfasst Rechnungen (Ein- und Ausgang)
  • überwacht Zahlungsziele und Zahlungskonditionen
  • erstellt Vorkontierung für die Übergabe an den Steuerberater oder ein Buchhaltungsprogramm
  • ermöglicht manuelles Umbuchen oder Ausgleichen offener Posten
  • erstellt Mahnvorschläge für überfällige Forderungen
  • stellt Schnittstelle zum Onlinebanking zur Verfügung
  • gibt Übersicht über alle Firmenkonten

Gemäß DATEV-Vorgaben ist durch das Buchhaltungsprogramm eine Übergabe an den Steuerberater möglich, wobei innerhalb der Warenwirtschaft bereits die entsprechende Vorkontierung erfolgte, basierend auf den individuell festgelegten Vorgaben.

Auch eine Übergabe an die Finanzbuchhaltung ist möglich. »

Für folgende Finanzbuchhaltungen gibt es direkte Schnittstellen

  • Syska Euro Fibu
  • Diamant Fibu

Schnittstelle zur Syska Euro Fibu

Die e-vendo Software unterstützt die SYSKA EUROFIBU über eine Online-Schnittstelle. Über diese Schnittstelle werden Adressdaten, Kontenrahmen, Buchungssätze und Offene Posten automatisch an die Finanzbuchhaltung übertragen.

Von der Warenwirtschaft werden über eine Schnittstelle zur Euro Fibu von Syska folgende Daten übergeben: Adressdaten, Kontenrahmen, Buchungssätze und Offene Posten. Die weitere finanzbuchungstechnische Verarbeitung kann dann direkt in der Finanzbuchhaltung, der SYSKA EuroFibu, erfolgen.

Schnittstelle zur Diamant Fibu

Die e-vendo Warenwirtschaft bietet eine Schnittstelle zum Datenaustausch mit der Finanzbuchhaltung von Diamant Software. Belege aus Rechnungsausgang, Rechnungseingang, Bank und Kasse können exportiert, offene Posten können importiert werden.

Die Warenwirtschaft tauscht über eine Schnittstelle zur Fibu von Diamant-Software folgende Daten aus: Belege aus Rechnungsausgang, Rechnungseingang, Bank, Kasse, Offene Posten (OP, OPs). Die weitere finanzbuchungstechnische Verarbeitung kann dann direkt in der Finanzbuchhaltung der Diamant Software erfolgen.

One-Pick-Verfahren

Arbeiten Sie Ihre Bestellung noch schneller ab! Über das von e-vendo eigens entwickelte One-Pick-Verfahren können Sie Ihre täglichen Geschäftsprozesse deutlich einfacher und schneller abwickeln.

Das Modul Liefervorschlag One-Pick generiert eine Pickliste, die alle Bestellungen auflistet, die jeweils nur einen Artikel beinhalten. Somit können Sie den Pickprozess wegeoptimiert und deutlich effizienter gestalten: Sie sammeln die auf der One-Pick-Liste vermerkten Artikel und scannen diese. Das Warenwirtschaftssystem ordnet dem Artikel automatisch den entsprechenden Auftrag zu und bereitet die Versandunterlagen vor. Die Zuordnung erfolgt nach dem FiFo-Prinzip. Wer als erstes bestellt, erhält auch als erstes die Ware.

One Pick Verfahren

Reparaturverwaltung

Bieten Sie Ihren Kunden den Service von Reparaturen, Änderungen oder Garantieleistungen, so ist die Reparaturverwaltung für Sie das passende Hilfsmittel in der Ablaufunterstützung und Abrechnung dieser Vorgänge. Während in einem Bereich eine Übersicht über ausgewählte Reparaturaufträge bietet, führen andere Bereiche entsprechend den einzelnen Abschnitten des Lebenszyklus die Informationserfassung von der Annahme bis zum Abschluss des Reparaturauftrages.

Das Modul eignet sich für:

  • kleine Reparaturaufträge
  • komplexe Reparaturaufträge
  • Prüfung der Herkunft (Seriennummer)
  • Garantie
  • Verleih von Geräten während der Reparaturdauer

Erfahren Sie hier mehr zur Reparatur und Verleihverwaltung! »

Reparaturverwaltung Software

Merkmale der Reparaturverwaltung

Mit dem Modul Reparaturverwaltung bieten wir Ihnen ein Spezialmodul, das branchenunabhängig mit einer Vielzahl an integrierter Funktionalität und enger Verzahnung mit dem Gesamtsystem die professionelle Abwicklung von Reparaturen jeder Art ermöglicht.

Das Modul Reparaturverwaltung greift nahtlos auf alle im e-vendo™ System verfügbaren Stammdaten zurück. Dazu zählen die Artikel- und Adressdaten sowie die Daten aus der Verleih- und Seriennummern-Verwaltung.

Jeder Reparaturvorgang erhält eine eindeutige RMA-Nummer und kann somit vom Zeitpunkt der Einlieferung bzw. Abgabe bis zur Auslieferung und Abrechnung verfolgt werden. Die Reparaturverwaltung kann auch in verschiedenen Filialen oder Abteilungen und mehreren Mitarbeitern einer Firma genutzt werden.

Alle entstandenen Kosten, wie etwa Eigenleistungen, externe Dienstleistungen, verbrauchtes Material, Leihkosten eines Reparaturauftrages werden in diesem Modul in verschiedenen Kostenkategorien professionell erfasst und per Knopfdruck in sowohl im Kostenvoranschlag berücksichtigt als auch anschließend in der automatisch erzeugten Rechnung abgerechnet.

Funktionen der Reparaturverwaltung

  • Erfassen des Reparaturauftrags (Eigenartikel oder Fremdprodukt, Garantie usw.)
  • Prüfung des Reparaturauftrag
  • (Prüfung Fachpersonal, Festellen der Mängel, Schätzung der Reparaturdauer)
  • Erstellung eines Kostenvoranschlags (KV
  • Bestätigung und Auftragserteilung (Auftragserteilung kann auch über den Onlineshop erfolgen)
  • Erfassung der tatsächlichen Kosten (Eigenleistungen / Fremdleistungen / Verleih)
  • Ausgabe nach Fertigstellung der Reparatur (Vermerk der Fertigstellung und Auslieferung, Rechnungserstellung und -Druck)

Verleihverwaltung

Bieten Sie Waren oder Gegenstände zum Verleih an, sei es für die Dauer einer Reparatur oder einfach so, können Sie diese ebenso mit e-vendo verwalten. So behalten Sie stets alle Vorgänge im Blick. Das Verleihmodul bietet eine Übersicht der verliehenen Artikel und verwaltet die Kosten, die Zeiträume und Empfänger.

Interessiert? Dann testen Sie unser System - Unverbindlich und kostenfrei! Testzugang anfordern!
Auswertungen und Reports

Auswertungen

Die Auswertung von Kennzahlen, das frühzeitige Erkennen von Trends sowie das umfassende Protokollieren von Vorgängen sind Grundlagen jeder unternehmerischen Tätigkeit. Der in das e-vendo System integrierte Report-Builder bietet Ihnen genau das und unterstützt Sie so in der strategischen und operativen Geschäftsführung.

Sie können vordefinierte Sets benutzen, die die gängisten Anforderungen erfüllen. Sie können die Inhalte der Reports aber auch an Ihre eigenen Informations-Bedürfnisse anpassen und in Ihrem Corporate Design erstellen lassen.

Rechteverwaltung

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen Mitarbeiter mit separaten Zuständigkeiten haben, kann es sinnvoll sein, diesen den Zugang zu definierten Funktionen in der Warenwirtschaft zu ermöglichen und zu anderen Funktionen zu sperren. Das e-vendo System bietet Ihnen hierzu umfangreiche Möglichkeiten der Rechteverwaltung.

Sie können Rechtegruppen definieren und Ihre Mitarbeiter einer oder mehreren dieser Gruppen zuordnen. Sie können Mitarbeitern zusätzlich einzelne Rechte gewähren oder sperren. Die Rechte selbst beziehen sich auf komplette Bereiche im Warenwirtschaftssystem oder auf einzelne Funktionen bis hin zu Lese- und Schreibzugriff auf einzelne Felder.

Berechtigungen