Bestellung cloudbasierte TSE

In 15 Bundesländer wurde die Frist für die TSE-Aufrüstung von cloudbasierten Kassensystemen erneut verlängert: Bis zum 31.03.2021 muss Ihr Kassensystem mit einer TSE ausgestattet sein. Diese Fristverlängerung ist jedoch an bestimmte Voraussetzungen geknüpft, die je nach Bundesland leicht variieren. So wird in vielen Fällen eine verbindliche Bestellung der TSE bis zu einem bestimmten Zeitpunkt gefordert. Bestellen Sie die benötigte Anzahl an TSE einfach verbindlich über das nachfolgende Online-Formular. Untenstehend finden Sie alle Links zu den Bundesländer-Erlassen. Bitte prüfen Sie Regelungen und Bestell-Fristen, die für Ihr Bundesland gelten.

Bestellung von cloudbasierten technischen Sicherheitseinrichtungen (TSE) im Rahmen der KassenSichV

Sie benötigen eine cloudbasierte TSE pro Standort mit maximal drei Kassen. Die Cloud-TSE ist an den Standort der Kasse gebunden. Die Kosten pro TSE betragen monatlich 29,- Euro zzgl. einer einmaligen Einrichtungsgebühr von 80,- Euro.

Hiermit bestelle ich verbindlich cloudbasierte technische Sicherheitseinrichtungen (TSE) für die e-vendo Kassenlösung. 

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. 

**Sie benötigen eine Cloud-TSE pro Standort mit maximal drei Kassen. Die Cloud-TSE ist an den Standort der Kasse gebunden und kann nicht auf einen anderen Standort übertragen werden. 

Informationen zur Fristverlängerung in den einzelnen Bundesländern

Informieren Sie sich am besten jetzt unter welchen Voraussetzungen die Fristverlängerung für Sie und Ihr Kassensystem möglich ist:

Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen